Das schönste Blümlein auf der Alm

 

Melodie:  Bitte auf Melodie klicken, um das Lied abzuspielen

 

Das schönste Blümlein auf der Alm
Das ist das Edelweiß.
Es blüht versteckt an steiler Wand
Ganz zwischen Schnee und Eis

 

Das Dirndl zu dem Buben spricht:
Solch´ Sträußlein hätt' ich gern
Geh, hol' mir so ein Blümelein
Mit so ein' weißen Stern.

 

Der Bub, der ging das Blümlein
Hol´n im selben Augenblick.
Der Abend naht, der Morgen graut,
Der Bub kehrt nie zurück.

 

Verlassen liegt er ganz allein,
An steiler Felsenwand.
Das Edelweiß, von Blut ganz rot,
Hält fest er in der Hand.

 

Und Bauernburschen trugen ihn
hinab ins tiefe Tal,
Und legten ihm ein Sträußelein
Von Edelweiß auf's Grab.

 

Und wenn des Sonntags drunt im Tal
Das Abendglöckchen läut't,
Dann geht das Dirndl an sein Grab,
Hier ruht mein einz'ger Freund.