Liedertexte Übersicht

 

Durch Anklicken der Liederbezeichnungen wird der jeweilige Liedertext angezeigt

 

Nationalhymnen, die von Holligern gesungen wurden:

1815 – 1871    Preußische Hymne (Preußenlied)

1871 – 1918    Deutsche Kaiserhymne

1919 – 1945    Deutschlandlied

1945 – 1949    Ich habe mich ergeben (keine offizielle Nationalhymne)

ab 1949           3. Strophe des Deutschlandliedes

 

Regionale Lieder:

Hoch im Westerwald steht ein Bauernhaus

Holliger Dorflied

Oh, du schöner Westerwald

Verscheider Wallfahrtslied

 

Moritaten und Bänkellieder:

Moritaten und Bänkellieder sind Geschichten und Ereignisse, die musikalisch von den sogenannten Bänkelsänger auf Jahrmärkten, Kirchweihfesten oder Marktplätzen vorgetragen wurden.  Diese Form der Nachrichtenübermittlung findet man vorzugsweise im 17. – 19. Jahrhundert. Bis heute sind viele dieser Liedertexte erhalten.  Von den nachfolgenden Liedern ist bekannt, dass sie auch in Hollig gesungen wurden.

 

An einem Fluss der rauschend schoss

Das schönste Blümlein auf der Alm

Die Räuberbraut

Es ging ein Knäblein in den Wald

Es wollt ein Mann in seine Heimat reisen

Hermannlied (In der Kirche zu der Mutter)

Leise tönt das Abendglöckchen

Müde kehrt ein Wandersmann zurück

Unter Erlen eine Mühle